Benutzername:
Passwort:


Passwort vergessen
Geben Sie Ihre E-Mail Adresse an und Ihnen wird ein temporäres Passwort zugestellt, mit dem Sie sich dann anmelden können.

E-Mail:


Sensorische Integration


.....die innere Ordnung steht Kopf....

Sensorische Integration bedeutet das sinnvolle Ordnen bzw. Aufgliedern von Sinneserregungen im Gehirn, sodass der Mensch sich und seine Umwelt genau wahrnimmt, zu Lernprozessen fähig ist und auf Umweltgegebenenheiten angemessen reagieren kann. (J. Ayres)

Die Wahrnehmung des eigenen Körpers und die Erfahrung der Bewegung stehen in engem Zusammenhang mit motorischer Geschicklichkeit, Lernfähigkeit, sprachlicher Entwicklung und emotionalem Verhalten.

Störungen der sensorischen Integration sind:

Verhalten: ängstlich, passiv, hyperaktiv, aggresiv, konzentrationsschwach, nicht zielgerichtet handelnd, ablenkbar...
 
Motorik: schwerfällig, ungeschickt, unbeholfen, Bewegungen zu langsam oder zu hastig, Schlechte Kraftdosierung, feinmotorische Schwierigkeiten beim Schreiben, Schneiden
 
Schulleistungen Lernschwierigkeiten trotz normaler Intelligenz, hauptsächlich im Lesen, Schreiben, Rechnen...
 
Sprache: undeutliche, verwaschene Aussprache mit schwerer Zunge, mangelhafte Satzbildung
 

Diese Schwierigkeiten werden zusammengefasst als: Minimale Cerebrale Dysfunktion (MCD), Minimale Cerebralparese (MCP), ADS/ADHS, Sensorische Integrative Dysfunktion (SID)

...Wir können diese Störungen behandeln...